Kies

Illustration Kies

Die Fr. Blaser AG betreibt Kiesabbau in Hasle b. Burgdorf, Rumendingen und Landiswil (Chratzmatt).

Das abgebaute Kiesmaterial wird mittels Förderbänder in die Aufbereitungsanlage transportiert, wo es gewaschen, allenfalls gebrochen und nach verschiedenen Korngrössen ausgesiebt und sortiert wird. Das Material gelangt anschliessend in die Betonwerke, Belagsaufbereitungsanlage, direkt auf eine Baustelle oder wird in Materialboxen zwischengelagert.

Die verschiedensten Rundkomponenten, Splitt- und Schottersorten sowie Sand können bei uns bezogen werden.

Illustration Sand

Leistungserklärungen und Qualitätsdatenblätter

Kieswerk Dicki, Hasle b. Burgdorf

Leistungserklärungen

Gesteinskörnungen für Asphalt

2018.01-2602/1_Brechsand 0/2 (PDF, 59 kb) 2018.01-2602/2_Splitt 2/4-16/22 (PDF, 55 kb)

Gesteinskörnungen für Beton

2019.01-1602/1_Rundsand 0/1-0/4_Betonkies 4/8-16/32 (PDF, 54 kb)

Gesteinskörnungen für ungebundene Gemische

2018.01-4602/1_Kiesgemisch 0/45 OC75 (PDF, 55 kb)

Qualitätsdatenblätter

QDB Kiesgemisch 0/45 OC75 (PDF, 65 kb)

Kieswerk Sollberger, Rumendingen

Leistungserklärungen

Gesteinskörnungen für Beton

2018.01-1604/1_Rundsand 0/4_Rundkies 4/8-32/45 (PDF, 55 kb)
Hasle_Richard Gersch

Richard Gertsch

Gruppenleiter Kieswerke, Kiesabbau, Rekultivierung

Fr. Blaser AG

Dicki 200

3415 Hasle bei Burgdorf

034 460 14 13

Rumendingen_Markus von Ballmoos

Markus von Ballmoos

Teamleiter Kiesabbau + Rekultivierung Rumendingen

Werk Sollberger

Dorfstrasse

3472 Rumendingen

079 301 74 39